Sonntag, 19. Mai 2019

Warum wird der Unterschied zwischen arm und reich immer größer?

In diversen Talkshows, aber auch in anderen Medien hört und liest man immer wieder, dass die Schere zwischen reichen und armen Leuten immer größer werden würde. Meistens werden gleichzeitig auch Regulierungen oder Gesetze gefordert, um die finanziell wohlhabenden Menschen aufzuhalten.

Montag, 13. Mai 2019

Konsumschulden - systematisch ins finanzielle Verderben

Die Verlockungen lauern überall. Das neueste Smart Phone, ein Netflix- oder Amazon Prime - Abo, die neue Wohnlandschaft, die Urlaubsreise auf einem anderen Kontinent oder das neue Auto. All diese Konsumgüter können durchaus Annehmlichkeiten bringen, allerdings kosten sie auch Geld.

Wenn die monatlichen Zahlungseingänge auf das Girokonto oder die Ersparnisse nicht ausreichen, greifen etliche Menschen zum Kredit, um sich ihre Konsumwünsche zu erfüllen.

Sonntag, 28. April 2019

Was ist bei einem unerwarteten Geldsegen von 300.000 Euro zu tun?

Was ist zu tun, wenn du plötzlich eine größere Geldsumme bekommst?
Diese Fälle kommen durchaus gar nicht so selten vor und es gibt einige Möglichkeiten, warum jemand einen größeren, oft unerwarteten Geldsegen erhält. Hier einige Beispiele:

  • Erbschaft von einigen hunderttausend Euro
  • Zugewinnausgleich nach der Scheidung in Höhe von einigen hunderttausend Euro
  • Gewinn aus Glücksspiel im sechsstelligen Eurobereich
  • Verkauf von Unternehmensanteilen, die dir zugeführt wurden

Donnerstag, 25. April 2019

Willst du im Leben nicht verlieren oder gewinnen?

Im heutigen Artikel möchte ich auf eine Einstellung eingehen, die du selbst entscheiden kannst und die weichenstellend für den weiteren Verlauf deines Leben sein kann. Diese Lebenseinstellung kann dafür sorgen, ob du dein Leben und deine Finanzen im Griff hast oder eben nicht. Sie kann dafür sorgen, ob du entscheidest, welches Leben du führen wirst, oder ob andere Menschen bzw. andere Umstände darüber bestimmen.Dazu ein Beispiel aus dem Sport.

Dienstag, 9. April 2019

Was versteht man unter einem Vermögenswert?

In diversen Gesprächen mit anderen Menschen fällt mir eine unterschiedliche Nutzung des Begriffs Vermögenswert auf. Mit anderen Worten, unter einem Vermögenswert werden unterschiedliche Sachverhalte assoziiert. So ist für viele Leute ein Auto ein Vermögenswert, erst recht eine eigene Immobilie.

Samstag, 6. April 2019

Wie du im Kleinen agierst, so agierst du auch im Großen

Mit diesem Artikel möchte ich auf eine wichtige Grundregel hinweisen, die zum Erreichen eines größeren Erfolgs in verschiedenen Lebensbereichen notwendig ist, und zwar: Wie du im Kleinen agierst, so agierst du auch im Großen.
Generell wünschen sich die meisten Menschen einen großen und schnellen Schritt, um ihr anvisiertes Ziel zu erreichen, ohne sich gleichzeitig zu sehr dafür anstrengen zu müssen.

Freitag, 29. März 2019

Ein solides Depot der Geldanlage bis zum Ruhestand

Die Anlageklasse Aktien sollte meiner Meinung nach in keinem längerfristig ausgerichteten Vermögensportfolio fehlen, aber ausschließlich Geld in Aktien zu investieren kann für Anleger sogar zur regelrechten Gefahr für das eigene Geld werden. Hauptgründe sind die eigenen Emotionen in Form von Furcht und Verlustängsten, wenn die Aktienkurse stärker schwanken. Natürlich gibt es noch weitere Gründe, warum Menschen mit Aktien nicht erfolgreich sind oder Geld verlieren, aber die eigenen negativen Gedanken sind die größten Feinde, um am Kapitalmarkt erfolgreich zu sein.

Freitag, 15. März 2019

Drei Entscheidungen, die dein Leben unverzüglich verbessern

Schau dir einmal die Gesichter der Menschen in Bus, U- oder S-Bahn morgens an. Da sind nur wenige Leute dabei, denen man ihre innere Freude direkt ansehen kann. Den meisten sieht man stattdessen Unzufriedenheit an. Unzufrieden über ihren aktuellen Job, ihren Partner oder generell ihrer Lebenssituation. Denn wir Menschen neigen dazu, uns auf Probleme, mögliche Risiken und Ereignisse zu fokussieren, die eventuell auftreten könnten.

Freitag, 1. März 2019

Dividenden-Aristokraten-ETF - Dividendenwachstum und Gesamtperformance

In diesem Artikel berichte ich von der Gesamtperformance von Dividenden-Aristokraten-ETF und wir schauen auf das Dividendenwachstum im Zeitraum 2014 bis 2018. Als Benchmark dient ein globaler Aktien-ETF, der sowohl die entwickelten Staaten als auch die Schwellenländer abdeckt.

Sonntag, 24. Februar 2019

Als Unternehmer mit einer virtuellen Assistentin durchstarten

Die Welt befindet sich derzeit im digitalen Wandel, was sich immer stärker auch auf das Berufsleben auswirkt. Es werden einerseits traditionelle Arbeitsplätze automatisiert, auf der anderen Seite entstehen neue Arbeitsplätze, die vielen Menschen neue Chancen und Perspektiven geben. So war es noch nie so einfach wie heute möglich, ohne großen Kapitalbedarf eine Selbständigkeit zu beginnen oder ein Unternehmen zu gründen.

Mittwoch, 20. Februar 2019

Der schnellste Weg in Aktien zu investieren

Nachdem ich in einem der letzten Artikel die enorme Macht des Zinseszinses vorgestellt habe, sprechen wir passend dazu heute über das Investieren.
Eine dabei häufig gestellte Frage ist der einfachste und schnellste Weg in Aktien zu investieren, ohne größeres Kapital zu besitzen, wie man sich möglichst auch nicht viel darum kümmern muss, gleichzeitig aber dennoch von der Rendite profitieren kann.

Freitag, 8. Februar 2019

Die wenig bekannte Macht der Zinseszinsen

In diesem Blog-Artikel möchte ich mit dir ein Thema teilen, was bei den meisten Menschen außerhalb ihrer Vorstellungskraft liegt, und zwar die enormen Auswirkungen des Zinseszins-Effektes. Bereits der prominente Physiker und Entdecker der Relativitätstheorie, Albert Einstein, soll auf die Frage nach der stärksten Kraft im Universum geantwortet haben: „Das ist der Zinseszins.”
Unter Zinsen kann sich noch jeder etwas vorstellen. Jemand, der sich Geld leiht, muss quasi als Leihgebühr einen gewissen Prozentsatz Zinsen zahlen.

Freitag, 1. Februar 2019

Wann fließt passives Einkommen? - Der Cashflow-Quadrant

Aus meiner Sicht ist es immer von Vorteil, wenn ich mir einen Sachverhalt aus verschiedenen Blickwinkeln anschaue, ein Beispiel dafür ist dieser Artikel. Der prominente Finanz-Motivator und Investor Robert T. Kiyosaki, der mit dem Bestseller-Buch "Rich Dad, Poor Dad" in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit erhielt, hat sich näher angeschaut, wie die Menschen ihr Geld verdienen. Als Ergebnis kam er zu vier übergeordneten Kategorien, auf welche Art und Weise wir Menschen überhaupt Einkommen erzielen und diese Ergebnisse hat er in seinem Buch "Cashflow-Quadrant" zusammengetragen.

Freitag, 25. Januar 2019

Drei notwendige Bedingungen für das Ziel finanziellen Unabhängigkeit

Viele Wege führen nach Rom und analog führen auch mehrere Wege zur finanziellen Unabhängigkeit. Dennoch gibt es einige Bedingungen, die auf jedem dieser Wege erfüllt sein müssen. Fehlt eine dieser Voraussetzungen, ist das Erreichen von finanzieller Unabhängigkeit nicht möglich oder zumindest extrem unwahrscheinlich. Finanzielle Unabhängigkeit ist dadurch definiert, dass das wiederkehrende oder passive Einkommen mindestens die mittleren monatlichen Ausgaben deckt.

Samstag, 12. Januar 2019

Wie du blockierende Glaubenssätze über Geld erkennst, die dich begrenzen

Jeder von uns sieht die Welt aus seiner persönlichen Sicht. Diese subjektive Sicht ist entstanden aus vergangenen Ereignissen, eigenen Erfahrungen und sie wurde geprägt durch unser Umfeld und als Ergebnis haben wir entsprechende Überzeugungen entwickelt. Weil jeder Mensch Ereignissen eine andere Bedeutung zumisst, kommt es gelegentlich auch zwischen uns Menschen zu mehr oder weniger groben Missverständnissen oder man kann getroffene Entscheidung anderer nicht nachvollziehen.