Donnerstag, 2. Mai 2013

Wie kann man schnell reich werden?

Wer sich die Suchanfragen im Internet näher betrachtet, der stellt fest, dass es Anfragen wie "schnell reich werden", "schnell Geld machen" "schnell viel Geld verdienen" zu tausenden pro Monat gibt. Aber Suchbegriffe wie "langfristiger Vermögensaufbau" oder "systematisch reich werden" sucht man - zumindest laut Google AdWords - vergebens oder sie treten nur selten auf. Das zeigt, die meisten Menschen wollen innerhalb kurzer Zeit viel Geld besitzen und möglichst noch wenig dafür tun.


Möglichkeiten "schnell" an Geld zu kommen


Es gibt tatsächlich Möglichkeiten oder Situationen, in denen sich schnell viel Geld verdienen lässt. Dazu gehören:
  • ein hoher Lottogewinn
  • eine üppige Erbschaft
  • kriminelle Machenschaften
  • man trifft mit einer guten Idee den Nerv der Leute

---
Stellen Sie sich vor, Sie hätten das Gehirn eines Millionärs, der genau weiß, wie man zu viel Geld kommt. Ja, ich möchte mehr dazu erfahren.
Mindset der Reichen

Gehen wir die genannten Punkte kurz durch. Ein Lottogewinn in Millionenhöhe ist sehr unwahrscheinlich. Die weitaus meisten Menschen werden niemals einen größeren Lottogewinn erreichen und das dafür ver(sch)wendete Geld hätte sie aber - vernünftig investiert - langfristig reich werden lassen.

Eine Erbschaft in hoher sechsstelliger Eurosumme oder darüberhinaus haben wohl die allerwenigsten von uns in Aussicht.

Über kriminelle Machenschaften brauchen wir hier wohl nicht ernsthaft sprechen ;-)

Bleibt noch die vierte Möglichkeit. Mit einer richtig guten Idee lässt sich in der Tat viele Menschen begeistern und als Folge innerhalb kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen. Prominente Beispiele sind Steve Jobs mit Apple, Bill Gates mit Microsoft,  Marc Zuckerberg mit Facebook oder der Südkoreaner Psy mit dem etwas eigentümlichen Tanzstil namens Gangnam Style.

Vor einigen Jahren benötigte der Student Alex Tew Geld, um sein Studium zu finanzieren. Also kam er auf die Idee den Platz auf seiner Homepage "The Million Dollar Homepage" pixelweise für Werbung zu verkaufen. Davon waren zahlreiche Unternehmen derart fasziniert, dass die Webseite recht bald ausverkauft war. Alex Tew hatte mit dieser Idee seine erste Million verdient.


Allerdings sind dies sehr seltene Einzelfälle. Für die meisten Leute werden die vier Möglichkeiten, schnell reich zu werden, nicht in Frage kommen oder es wird nicht gelingen. Die zahlreichen Nachahmer konnten jeweils längst nicht die Erfolge der Vorgänger erzielen. Eine gute Idee fasziniert nur einmal, wenn sie innovativ oder gar beinahe revolutionär ist.

Zwar nicht schnell, aber im Laufe von einigen Jahren kann man mit Network-Marketing-Unternehmen reich werden. Voraussetzung ist jedoch eine offene und überzeugende Art auf andere Menschen zuzugehen.
Auch einige wenige Trader schaffen den finanziellen Erfolg.

Für alle jetzt enttäuschten Leser, es gibt in der Tat sichere Möglichkeiten Vermögen aufzubauen. Diese benötigen allerdings viel Arbeit oder etliches an Zeit, oft sogar beides. Schau Dir dazu dieses sehr wertvolle Online-Training und bring Dich auf das nächste Level!
In diesem Online-Training, zu dem Du Dich kostenlos anmelden kannst, erfährst Du, wie Du mit fünf Schritten systematisch zeitliche und finanzielle Unabhängigkeit erreichst. Warte nicht zu lange, die Plätze sind limitiert!

Wie kann man denn nun systematisch Vermögen aufbauen?

Fast jeder von uns kann einen Weg einschlagen, bei dem man nach einigen Jahren, erst recht nach wenigen Jahrzehnten systematisch reich wird. Jedoch erfordert dies für die längere Strecke Geduld und Beharrlichkeit. In vielen Fällen ist dafür auch harte Arbeit notwendig und man muss durchaus auch unbequeme Wege gehen. Sobald der Pfad jedoch einmal konsequent eingeschlagen wurde, führt er geradezu zwangsläufig zum erfolgreichen Vermögensaufbau. Im Artikel "Grundregeln der finanziellen Bildung" hatte ich einige wichtige Punkte dazu erläutert. Hier sind sie noch einmal kurz zusammengefasst:
  • Die Einnahmen müssen dauerhaft größer als die Ausgaben sein
  • Konsumschulden sind grundsätzlich zu vermeiden oder - sofern vorhanden - so schnell als möglich zurückzuzahlen
  • Leg automatisiert Ersparnisse für Notfälle und Investitionen zurück
  • Bevorzuge Investments, die einen regelmäßigen Geldfluss als passives Einkommen ermöglichen
  • Bau mehrere finanzielle Standbeine auf
  • Wohn zur Miete und kaufe Immobilien als Investments
  • Sei beim Vermögensaufbau geduldig und beharrlich
  • Versteh den Unterschied zwischen einem Vermögenswert und einer Anschaffung




Fazit

Bereits nach kurzer Zeit und ohne Anstrengung soll Geld auf das eigene Konto fließen, während man entspannt am Meer das Leben genießt? Es tut mir Leid, wenn mit der Überschrift des Artikels falsche Hoffnungen geweckt wurden. Aber die oben in der Einleitung genannten Suchanfragen werden derart häufig gestellt, dass ich der Meinung bin, die Suchenden auf den Boden der Realität zurückzuholen. Wer es über die Suchmaschinen immerhin bis zu diesem Artikel geschafft hat, der hat nun zumindest Wege erfahren, wie man "Reich werden kann" oder "finanziellen Wohlstand erreicht". Nur dies ist weder leicht und erst recht nicht schnell, jedoch langfristig sicher zu erreichen.


Wollen Sie nachhaltig mehr Geld zur Verfügung haben?

Gratis eBook "12 Grundregeln
für den finanziellen Wohlstand"
Wenn Sie bislang noch nicht finanziell erfolgreich sind, haben Sie ziemlich sicher eine oder mehrere Grundregeln der finanziellen Bildung nicht beachtet. Eine gute finanzielle Bildung ist das Fundament, um überhaupt erfolgreich mit Geld umgehen zu können und Vermögen aufzubauen. Solange Sie nicht die Grundprinzipien verinnerlicht haben, werden Sie langfristig finanziell nicht erfolgreich agieren können. Das trifft auch auf jene zu, die plötzlich einen größeren Lottogewinn oder eine unerwartete Erbschaft erhalten haben. Ohne dem Wissen kompetent mit dem neu gewonnenen Vermögen umgehen zu können, wird das gewonnene Geld recht bald wieder verloren sein.
In den Medien wird immer wieder über derartige Erlebnisse von Lottogewinnern berichtet, dass nicht nur sämtlicher Gewinn wieder weg ist, sondern oft die einstigen Lotto-Millionäre anschließend sogar verschuldet sind.

In den allermeisten Fällen ist der Grund schnell gefunden: Es fehlte die notwendige finanzielle Kompetenz. Das wäre vergleichbar als ob jemand ohne Programmierkenntnisse eine Software entwickeln oder als Nicht-Mediziner kranke Menschen behandeln sollte.
Holen Sie sich das gratis eBook "12 Grundregeln für den finanziellen Wohlstand". Wenn Sie diese 12 Regeln anwenden, steuern Sie systematisch auf den finanziellen Wohlstand zu. Hier geht es zum gratis eBook "12 Grundregeln für den finanziellen Wohlstand".

Kommentare:

  1. Danke für diesen guten Artikel, den ich gerade beim rumstöbern entdeckt habe.

    Schon das in der Einleitung Gesagte trifft ins Schwarze. "Schnell Geld verdienen" ist angesagt und "viel" soll es natürlich auch sein. Die mit Mühe verbundenen Anfragen wie "langfristiger Vermögensaufbau" oder "viel Geld mit harter Arbeit verdienen" sind nicht gefragt. Deshalb habe ich zum Beispiel ein auf den ersten Blick recht unseriöses Informationsportal ins Leben gerufen, dass dann aber seriöse Informationen liefert. Im Grunde genommen haben Sie dasselbe gemacht: "Unseriöser Titel" - absolut seriöser Inhalt!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr guter Artikel - trifft wirklich den Kern.
    Aus meiner Erfahrung lässt sich zwar schnell aber dafür nur wenig Geld verdienen. Oder es dauert lange, braucht gute Ideen und Ausdauer und so kann man dann auch vergleichsweise viel Geld (im Internet) verdienen.
    Beides in einem, also schnell und viel Geld, geht natürlich nicht - sonst würde das ja wohl jeder machen.
    Grüße Andreas

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, dass jedem der wirklich reich werden möchte bewusst sein sollte, dass es keine Abkürzung auf dem Weg dahin geht. Zum einen dauert es lange ein Vermögen aufzubauen, zum anderen ist es aber auch ein Prozess der persönlichen Entwicklung. Die innere Einstellung die es braucht um reich zu sein baut sich eben nicht von einem auf den nächsten Tag auf. Alle paar Jahre lässt sich dies z.B. an Lottomillionären sehr schön beobachten, dass einfach die "Einstellung zum reich bleiben" fehlt.

    AntwortenLöschen
  4. Zum reich Werden braucht es vor allem zwei Dinge: Geld sparen und dieses Geld mit hoher Rendite anlegen, damit der Zinseszinseffekt zum Tragen kommt. In unseren Investment Clubs können die Mitglieder beides tun. Sie sparen monatlich 100 € und lernen, wie sie dieses Geld mit monatlicher Rendite vermehren können. Wir zeigen, wie man die besten Aktien findet und diese dann "vermietet", um monatlich ein Einkommen zu erzielen, das re-investiert wird. Die Clubs setzen sich klare monatliche Ziele und kontrollieren, ob sie erreicht wurden. Sie lernen unterschiedliche Strategien. Und vor allem lernen sie, wie sie ihr Kapital versichern und vor Verlust schützen können.
    Wir bieten regelmässig Seminare an, in denen diese Strategien auch von Finanzlaien erlernt werden können. Das nächste findet am 6./ 7. September im Grossraum Zürich statt.
    Ich freue mich auf euch
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Es kommt mir alles etwas bekannt vor..
    Ich finde aber gut, wenn auf einer Seite mal das Wissen aus "Poor Dad, Rich Dad" und diversen anderen Büchern zusammengefasst wird...
    Wichtig ist mir, dass es viele Menschen endlich Begreifen!!!

    Ich arbeite in der Mahnabteilung einer großen Bank... da würde ich gerne diese Seite mal empfehlen:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen. Ich habe natürlich überhaupt nichts dagegen, wenn weitere Leser diesen Blog besuchen würden :-)

      Löschen
  6. Ich habe nicht viel Geld aber ich bin Gesund (Gott sei dank)

    AntwortenLöschen
  7. Reich wird man durch Aktien. Man muss zwar dem Staat unverschämt viel abgeben aber man kann richtig reich werden. Einfach auf kurzfristigen An- und Verkäufe setzen. Davon leben Sau viele.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi an alle die den Kommentar hier drüber lesen,

      es ist sicherlich richtig, dass man durch kurzfristiges Kaufen und Verkaufen von Aktien schnell Geld verdienen kann. ABER das Risiko Geld zu verlieren ist mindestens genauso hoch, wenn nicht noch höher. Denn zum allgemeinen Marktrisiko kommt der psychologische Faktor noch hinzu. Ebenso spielen Erfahrung und eine konsequente Strategie eine entscheidende Rolle. Gerade für Einsteiger rate ich eher zu einer Dividendenstrategie und nicht zum "Trading".

      VG Sparfuchs

      Löschen
  8. Man muss einfach wissen wie es funktioniert, und das geht meist nur durch probieren. Wenn man genug überlegt, fällt einem schon was gutes ein. Ohne Investitionen wird das aber im Grunde nie was mit dem Reich werden ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lars,

    kurzes Feedback zum gesamten Blog:

    Tolles Thema, guter Schreibstil, dikatktisch super. Werde die beschriebene ETF-Dividendenstrategie fast 1:1 umsetzen.

    Weiter so!

    AntwortenLöschen
  10. "Wohn zur Miete und kaufe Immobilien als Investments"

    Halte ich für eine schlechte Idee. Miete ist verlorenes Geld. Besser eine kleine Wohnung mit möglichst hohem Eigenkapitalanteil kaufen und selber nutzen. Wer noch Geld übrig hat, kann natürlich Immobilien kaufen und vermieten.

    AntwortenLöschen
  11. Gibt doch so gut wie keine Zinsen mehr bei der Bank und die Aktien und so sind aufgrund dessen auch alles überbewertet. Das ist doch nur noch Zockerei.

    Durch malochen kommt man mit Mindestlohn auch nicht zu Wohlstand.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! Es gibt durchaus gut abgesicherte Möglichkeiten mit Dividenden ein schönes, verläßliches Polster aufzubauen. Ich behelfe mich seit 2009 einer Genossenschaft, die weit überdurchschnittliche Renditen abwirft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. welche genossenschaft ist das?

      Löschen
  13. Es gibt viele Methoden um "Reich zu werden" aber viele davon sind unseriös und nicht sicher, deswegen muss man sich gut überlegen was man tut. Mit Aktien und anlegen bei der Bank kommt man leider heutzutage nicht mehr weit.
    Lottogewinnen oder man braucht eine gute Idee um Artikel zu verkaufen die man günstig bekommt und die viele haben möchten.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, bin gerade über einen Artikel hier gelandet. Es gibt neben den Möglichkeiten
    - eines hohes Lottogewinnes
    - einer üppigen Erbschaft
    - kriminellen Machenschaften
    - man trifft mit einer guten Idee den Nerv der Leute

    auch die meiner Meinung nach die bessere und vor allem höchst wahrscheinlichere Möglichkeit "Reich zu werden" bzw. "Sich reich zu machen".
    Das ist die Börsenspekulation.
    Von Anfang an richtig gemacht und durchdacht wie z.B.:
    - Brokerwahl
    - Verständnis
    - Wissensaufbau
    - Professionelle Vermögensvewaltung, wenn man selbst nicht handeln will oder nicht die Zeit dafür hat - heutzutage bieten sich eventuell auch Socialtrading Plattformen an, die jedoch teilweise auch mit Vorsicht zu geniessen sind.
    - Trading Signale von Profis
    Und wenn all das zusammen kommt, dann gehören Sie vermutlich zu den 4 bis 5% der glücklichen Menschen und werden in relativ kurzer Zeit reich. Der Weg dorthin ist mühselig aber nicht leicht. Der Start auf diesem Weg dorthin könnte mit unserer Hilfe eine gute Voraussetzung dorthin sein. Über Ihre Meinungen würden wir uns freuen.

    AntwortenLöschen

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!