Freitag, 21. September 2018

Die Finanzkrise war für damals entschlossene Privatanleger eine beeindruckende Erfolgsstory

Vor zehn Jahren fand die Finanzkrise statt, eine der schlimmsten Wirtschaftskrisen der letzten 150 Jahre. Sie war eine Folge eines spekulativ aufgeblähten Immobilienmarktes in den USA, was sich anschließend in Verlusten und Insolvenzen in der Finanzbranche bemerkbar machte. Einer der Höhepunkte war die Insolvenz der US-amerikanischen Großbank Lehman Brothers am 15. September 2008.

Freitag, 14. September 2018

Warum der Wunsch nach Sicherheit ein Weg auf das Abstellgleis ist

Der Wunsch nach Sicherheit ist weit verbreitet. Das zieht sich durch sämtliche Lebensbereiche, sowohl im Beruf, im privaten Bereich und beim Geld. Ein Angestellter möchte Planungssicherheit, das heißt, sein Gehalt soll möglichst über Jahre hinweg gesichert sein, inklusive feststehender Urlaubstage sowie geregelten Einzahlungen in Sozial- und Gesundheitskassen. Ein Lebenspartner wird oft im eigenen Besitz gesehen und um sich diesen zu sichern, wird oft recht rasch die Hochzeit angestrebt. Aber bei kaum einem anderen Thema spielt Sicherheit so eine dominante Rolle wie beim Geld bzw. bei der Geldanlage.

Freitag, 7. September 2018

Die anfänglichen Herausforderungen beim Erreichen von finanzieller Unabhängigkeit

Inspiriert durch ein Gespräch, welches ich vor ein paar Tagen mit jemanden führen durfte, der relativ frisch finanzielle Unabhängigkeit erreicht hat, möchte ich in diesem Artikel auf einige Herausforderungen beim Erreichen der finanziellen Unabhängigkeit eingehen. Denn das Erreichen dieses Ziels eröffnet einerseits zahlreiche neue Wege für die eigene zukünftige Lebensgestaltung, zum anderen ändern sich zunächst einige Lebensumstände.