Samstag, 26. September 2020

Die Korrektur bei Technologie-Aktien steht kurz vor ihrem Ende!

 Viele Marktteilnehmer hatten sie erwartet, die Korrektur am Aktienmarkt. Aber wenn sie dann erst einmal da ist, sind viele überrascht, wie konsequent bislang gut gelaufene Aktien abverkauft werden. Im ersten Teil dieser Korrektur waren es vor allem Technologie-Aktien, die diese Korrektur einleiteten, denn andere Aktien zeigten sich oft noch relativ unbeeindruckt. 

Spätestens in der vierten Septemberwoche 2020 wurden im Markt weitere Lockdowns eingepreist und hier traf es vor allem die bisherigen Verlierer in der Coronavirus-Krise, wie z.B. Reisebranchen, Banken, Versicherungen, Automobilbranchen. War die Archillesferse in der ersten Septemberhälfte der Nasdaq 100 und weitere Wachstumsunternehmen, zeigten diese zum Ende der zurückliegenden Woche bereits wieder Stärke.

Hier geht es zum vollständigen Artikel Korrektur bei Technologie-Aktien kurz vor ihrem Ende >>>





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!