Donnerstag, 4. Mai 2017

Wie ist das Leben bei finanzieller Unabhängigkeit? - Teil 2: Selbständig, Unternehmer oder Investor?

Im ersten Teil der Serie "Wie ist das Leben bei finanzieller Unabhängigkeit?" ging es darum, wie sich Leute nach dem Übergang als Privatier nach einigen Monaten fühlen. Dabei kam heraus, dass ein Leben im Müßiggang in den meisten Fällen nicht für lange Zeit zufriedenstellt. Die meisten Menschen suchen sich nach Erreichen der finanziellen Unabhängigkeit fast immer eine Beschäftigung, zu der sie sich berufen fühlen und die für andere Nutzen stiftet. Im nun folgenden zweiten Teil der Serie gehen wir der Frage nach, ob finanziell unabhängige Menschen nun eher ein Investor, Unternehmer oder Selbständiger ist.

In fast allen Fällen ist als Privatier doch noch etwas zu tun. Denn wer nicht einfach nur mehrere Millionen von Euro oder Dollar irgendwo schnell verfügbar als Vermögen herumliegen hat und diese allmählich bis zum Lebensende aufbraucht, muss für sein an sich quasi passives Einkommen doch noch einige Aktivitäten begehen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel >>>


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!