Donnerstag, 18. Mai 2017

Wie ist das Leben bei finanzieller Unabhängigkeit? - Teil 3: Die Persönlichkeitsentwicklung

Im dritten Teil der Artikelserie "Wie ist das Leben bei finanzieller Unabhängigkeit?" besprechen wir die Persönlichkeitsentwicklung. Der prominente Finanzmotivator Robert Kiyosaki schreibt in seinen Büchern, dass jemand auf dem Weg zur finanziellen Freiheit so viel Wissen gelernt hat, dass er bei einem – aus welchen Gründen auch immer – Neuanfang schnell wieder die finanzielle Freiheit erreichen würde. Die Frage ist durchaus berechtigt, ob ein finanziell unabhängiger Mensch tatsächlich in kurzer Zeit wieder Privatier werden kann?

Selbst wenn Sie erst einen Teil des Weges gegangen sind, was würden Sie tun, wenn Sie sich ausschließlich auf Aktien-Investments fokussieren und die Regierung hebt die Besteuerung von aktuell etwas über 25% im Laufe der Zeit auf 40% an?
Was wäre die Antwort auf solch ein Szenario? Einfach weitere 5 bis 10 weitere Jahre im gewohnten Trott weitermachen, bis auch trotz 40% Besteuerung die finanzielle Unabhängigkeit erreicht wurde? Oder gibt es auch noch andere Möglichkeiten?

Hier geht es zum vollständigen Artikel>>>


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!