Mittwoch, 19. August 2015

Extra-Seite für Leser-Depots und Investmentideen

Gelegentlich erhalte ich Anfragen von Lesern, die Details zu gesamten Depots oder ausführliche Investment-Ideen beinhalten. Leider kann ich oft aus Zeitgründen nicht umfassend darauf antworten, was ich aber immer schade finde. Denn die Leser haben sich teilweise richtig viel Mühe gegeben und würden gerne wissen, ob sie grundsätzlich etwas übersehen oder nicht richtig verstanden haben. Deswegen kam mir die Idee umfangreichere Anfragen als eine Art Pilot-Projekt auf dem Blog zu veröffentlichen.

Dafür wurde nun eigens die Seite Leser-Depots ins Leben gerufen, mit den folgenden Vorteilen:
  • Blogleser haben die Möglichkeit Fragen zu eigenen umfangreichen Depots oder auch ausführliche Investmentideen vor einem größeren Publikum zu veröffentlichen
  • Andere Blogleser können sich diese Vorschläge anschauen, bekommen möglicherweise dadurch eigene Ideen und können konstruktiv kommentieren
  • Selbst wenn jeder letztendlich seinen eigenen Entscheidungen treffen muss, sehen viele Augen mehr mögliche Schieflagen oder gar Fehleinschätzungen und somit helfen sich Leser untereinander
  • Natürlich werde ich selbst ebenfalls von Zeit zu Zeit kommentieren, wenn mir etwas auffallen sollte :-)

Wie können Leser-Depots veröffentlicht werden?
Sie schicken mir eine E-Mail über das Kontaktformular oder der auf der Kontaktseite angegebenen E-Mail-Adresse mit Ihrer Frage oder Idee. Anschließend nach einer Prüfung veröffentliche ich diese auf der Seite der Leser-Depots.

Bitte keine Fragen zu einem einzelnen ETF oder einer einzelnen Aktie. Diese Art von Fragen nach Möglichkeit weiter unter dem entsprechenden Artikel oder auf der Einsteigerseite stellen.

Das Ganze ist ein Pilot-Projekt und bislang ist auch erst eine Depot-Idee veröffentlicht.
Viel Spaß beim Kommentieren!

Zum Weiterlesen:

Kommentare:

  1. Hm wäre ein Forum nicht besser bzw einfacher ? So müsstest du nicht selbst viele neue Seiten erstellen und die User machen sich ihre Arbeit quasi selber ? (Crowd Content und so ^^). Falls es deine Besucherzahlen hergeben, wäre das sicher ein interessanter Weg, auch zur Userbindung und Interaktion. Kann natürlich auch sein das nur eine verwaiste Echo-Kammer dabei herauskommt, aber who knows ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Chris, die Idee hatte ich auch. Aber dafür sind die Anfragen noch zu niedrig.

      Generell habe ich ein Forum im Hinterkopf, aber es soll keine Ruine werden. Deswegen diese Lösung auch als Pilot-Projekt. Wenn dort zukünftig viel los sein sollte, können wir weiterdenken.

      Löschen
    2. Kurz noch: Ich muss nicht viele Seiten erstellen, sondern die verschiedenen Depots sollen auf einer Seite bleiben. Es sei denn es werden wirklich sehr viele...

      Löschen

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!