Samstag, 26. Dezember 2020

Erneut ein erfolgreiches Aktienjahr – Viele Menschen verzichten dennoch auf viel Geld.

Das Jahr 2020 wird vielen Menschen wohl als das ungewöhnlichste der letzten Zeit in Erinnerung bleiben. Außergewöhnlich war auch der Verlauf des Aktienjahres 2020. Zunächst Ende Februar bis Ende März der schnellste Crash der Börsengeschichte, bei dem selbst große Aktien-Indizes in dieser Zeit 35 bis 45% an Kurswert eingebüßt haben.

Anschließend startete eine Aktienrally, die besonders an den US-Aktienmärkten schon bis zum Frühherbst 2020 zu neuen Allzeithochs führten. Als vorläufige Jahresbilanz (ein paar Handelstage sind ja noch) stehen plus vier Prozent (MSCI ACWI) und plus sechs Prozent beim marktbreiten US-Index S&P 500 zu Buche. Lediglich der starke Euro gegenüber dem US-Dollar hat ein noch freundlicheres Resultat verhindert.

Hier geht es zum vollständigen Artikel erneut ein erfolgreiches Aktienjahr >>>




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!