Samstag, 15. August 2020

Varianten der taktischen Asset Allocation

Die Verteilung von Anlageklassen – die sogenannte Asset Allocation oder auch Portfoliostrukturierung – gehört zum festen Bestandteil eines jeden ernst gemeinten systematischen Vermögensaufbaus. Dieser Vorgang der Diversifizierung durch Verteilen eines Vermögens auf mehrere voneinander unabhängige Anlageklassen reduziert spürbar das Risiko eines gesamten Portfolios.

Dieses Prinzip kommt bei allen größeren Vermögensverwaltungen bis hin zu Hedgefonds und Beteiligungsgellschaften zum Einsatz. Denn trotz sorgfältigster Recherche kann ein ausgewähltes Investments deutlich an Wert verlieren. Eine Streuung auf mehrere Investments und auf mehrere Anlageklassen sorgt dann dafür, dass der mögliche Totalverlust eines Investments keine großen Verluste im gesamten Vermögensportfolio hinterlässt.


Hier geht es zum vollständigen Artikel der taktischen Asset Allocation >>>



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!