Montag, 29. Februar 2016

Wie wird man erfolgreich an der Börse? - eBooks für Einsteiger und fortgeschrittene Anleger

Bereits an früheren Stellen habe ich darauf hingewiesen, dass Bildung eine Investition in sich selbst ist. Denn wer sich weiterbildet lernt etwas Neues hinzu. Die zusätzlich erlernte Fähigkeit schafft wiederum neue Möglichkeiten letztendlich einen eigenen Vorteil zu erzielen. Ob dieser Vorteil finanzieller Natur ist oder auf eine andere Weise psychisches Einkommen bringt, soll an dieser Stelle keine Rolle spielen.
Wenn man gleichzeitig auch noch Zeit oder Geld sparen kann, darf die Investition auch etwas Geld kosten. Und so freue ich mich heute das neue eBook "Wie wird man erfolgreich an der Börse?" von meinem Blog-Kollegen Markos Wunram von Finanzielle Freiheit mit Dividenden vorstellen zu können.

In diesem eBook hat Markos insgesamt 17 Finanz-Blogger über ihre Erfahrungen mit Geldanlage, Aktienstrategie, Vermögensaufbau und Börse interviewt. Unter anderem wurden folgenden Fragen gestellt (nur eine Auswahl):
  • Welche Strategie am Aktienmarkt funktioniert für Sie?
  • Wie wichtig sind Ihnen Dividendeneinnahmen? 2015 wurde in den Medien der Spruch geprägt "Dividenden sind die neuen Zinsen".
  • Was soll ein Anleger, der am Anfang seiner Berufskarriere ist beim Investieren an der Börse beachten?
  • Wie würden Sie derzeit 10.000 Euro konkret für den Vermögensaufbau anlegen?
  • Was bedeutet für Sie "Finanzielle Freiheit" und kann jeder die "Finanzielle Freiheit" schaffen?
  • Ist die Börse zum Casino verkommen?
  • Welche Vorteile bringt Ihr Blog gegenüber anderen Finanz-Webseiten?
Wie wird man erfolgreich
an der Börse
von Markos
Wunram
In der Natur von Finanz-Bloggern liegt, dass diese sich intensiv mit der Thematik beschäftigen und teilweise auch schon langjährige Erfahrungen mitbringen. Solch eine kompakte Übersicht von Wissen und Erfahrungsberichten bietet für Leser einen echten Mehrwert und vor allem Zeitersparnis. Natürlich kann man sich alternativ 17 Blogs mit teilweise über 500 Artikeln einzeln durchlesen, um etwa auf ein ähnliches Ergebnis zu kommen. Aber dann muss man erst einmal einige Abende und Wochenenden mit Lesen verbringen.
Daher kann ich das eBook "Wie wird man erfolgreich an der Börse?" von Markos Wunram nur empfehlen. Wer bereits etwas Erfahrung mit Aktien sammeln konnte, erhält hier zugleich einen schöne Übersicht über Finanz-Blogs und kann sich über seine eigene bevorzugte Anlagestrategie gezielt bei passenden Blogs tiefergehend informieren. 

Bereits erstes Feedback erhalten

Das eBook wurde zwar erst in der letzten Woche veröffentlicht, aber ich habe bereits Feedback zu meinen Aussagen in diesem Buch bekommen. Eines davon möchte ich hier aufgreifen. Und zwar geht es um die Frage: "Wie würden Sie derzeit 10.000 Euro konkret für den Vermögensaufbau anlegen?"
Meine Antwort lautete: Für den reinen Vermögensaufbau würde ich 10.000 Euro in etwa vier Tranchen in den MSCI ACWI - ETF investieren. Dort sind alle großen und mittelgroßen Unternehmen der Industrienation und Schwellenländer enthalten.

Daraufhin wurde ich gefragt, warum ich denn einen thesaurierenden ETF und keinen Dividenden-ETF dafür vorschlagen würde?
Meine Antwort: Die Frage war für den Vermögensaufbau gestellt. Und für einen Einsteiger, der Vermögen aufbauen möchte, finde ich die Variante mit dem MSCI ACWI ETF passend. Falls die Frage hieße: Wie mit 10.000 Euro Ertrag bzw. passives Einkommen generiert werden kann, hätte ich eher Dividenden-ETFs oder zumindest ausschüttende ETFs vorgeschlagen.
Über den MSCI ACWI haben wir in diesem Artikel und in diesem Artikel bereits gesprochen. Verschiedene Wege, wie ein Anleger je nach Vorlieben (ausschüttend oder eher Vermögen aufbauend bzw. aktiver oder rein passiv) in den Aktienmarkt investieren möchte, habe ich im eBook "Wohlstand durch Aktien" ausführlich beschrieben.

Finanzen und Vorsorge kompakt - gratis

Finanzen und Vorsorge
kompakt von Sandra
Wilkens und Lars Hattwig
Jetzt hatten wir uns sehr auf den Aktienmarkt fokussiert. In den letzten Tagen ist noch ein weiteres eBook erschienen, welches ich zwar bereits im Newsletter, aber noch nicht hier auf dem Blog vorgestellt habe.

Das eBook Finanzen und Vorsorge kompakt gibt einen Einblick zu den Themen des gleichnamigen Blogs Finanzen und Vorsorge. Dort sind wir thematisch noch breiter aufgestellt und sprechen damit auch Leser an, die überhaupt erst einmal anfangen wollen erfolgreicher mit ihrem Geld umzugehen. Zum Beispiel, wie selbst bei einem eher durchschnittlichen Einkommen und einer Familie mit Kindern noch ausreichend viel gespart werden kann.

Sowohl auf dem Blog, vor allem aber auch im Newsletter von Finanzen und Vorsorge bespreche ich zusammen mit meiner Blog-Kollegin Sandra Wilkens folgende Themen:  
  • Vorsorge (z.B. Rücklagen fürs Alter, für Kinder)
  • Vermögensabsicherung (z.B. Versicherungen, Absicherung in Krankheit und Unfall)
  • Börse/Investment (z.B. Aufbau eines Depots, Depotstrategie, Dividendentitel)
  • Umgang mit dem eigenen Geld (z.B. finanzielle Blockaden, Sparstrategien, passives Einkommen) 

Das gratis eBook Finanzen und Vorsorge kompakt gibt einen Ein- und Überblick zu folgenden übergeordneten Themen
  • Vorsorge,
  • finanzielle Intelligenz und
  • Grundlagen zum Aufbau einer finanziellen Basis.
Es gibt eine Orientierung in der Hinsicht, was ist wichtig, wo fange ich an? Holen Sie sich das kostenlose eBook Finanzen und Vorsorge kompakt.

Zum Weiterlesen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!