Dienstag, 12. Januar 2021

Gold oder Bitcoin – welche Anlageklasse bietet mehr Vorteile?

Wenn die großen Notenbanken dieser Welt Unmengen an Geld drucken, dann stellen sich viele Marktteilnehmer die Frage, welche Alternativen es zum Geldmarkt, zu Bargeldreserven und zu Anleihen gibt? Denn ein massives Gelddrucken – was letztendlich hinter den enormen Unterstützungsmaßnahmen von Fed, EZB, BoJ und anderen Notenbanken tatsächlich steckt – wirft die Frage nach der Sicherheit und Stabilität der gängigen Währungen auf. 

Menschen, aber auch Institutionelle Geldhäuser suchen immer mehr nach Alternativen für US-Dollar, Euro, Japanischer Yen & Co. Dabei geht es längst nicht nur um die Suche nach einer ordentlichen Rendite, sondern oft einfach nur um den Werterhalt des Vermögens. Dass Geld, welches kurzfristig nicht benötigt wird, in Aktien gut aufgehoben wird, hatte ich auf diesem Blog schon häufiger ausgeführt. Bleiben noch die Anlageklassen Immobilien, Anleihen, Edelmetalle und Kryptowährungen.


Hier geht es zum vollständigen Artikel: Gold oder Bitcoin? >>>



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!