Dienstag, 11. Februar 2020

Das Aufspüren von Gewinner-Aktien

Insgesamt beschäftigt sich ein relativ kleiner Teil der Bevölkerung mit der richtigen Auswahl von Aktien. So haben beispielsweise in Deutschland nur knapp 16% der Menschen überhaupt in irgendeiner Form Aktien in ihrem Depot. Ein recht großer Teil davon investiert das Geld vorwiegend in Aktienfonds, Aktien-ETF oder in Mischfonds oder Banken- oder Versicherungsprodukte, in denen nur ein kleiner Teil der Ersparnisse in Aktien angelegt ist.

Die Anzahl derer, die sich intensiver mit der Auswahl einzelner Aktien beschäftigen dürfte höchstens bei 5% der gesamten Bevölkerung liegen.
Einer der bevorzugten Gründe, warum sowohl Privatanleger als auch professionelle Marktteilnehmer in einzelne Aktien investieren, ist eine die Möglichkeit einer Überrendite gegenüber dem Gesamtmarkt.

Hier geht es zum vollständigen Artikel der Gewinner-Aktien >>>


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!