Sonntag, 8. April 2012

Welche Finanzinstrumente nutzen Sie zur Altersvorsorge?

Links neben diesem Beitrag finden Sie die aktuelle Umfrage, welche Finanzinstrumente Sie für Ihre Altersvorsorge nutzen. Auf das Ergebnis dieser Umfrage bin ich echt gespannt.

Sie haben die Möglichkeit mehrere Antworten anzugeben, denn kaum jemand setzt alles nur auf ein Pferd, oder vielleicht doch? Verraten Sie es mir, auch wenn keine Antwort zu Ihnen passt und Sie "sonstiges" angekreuzt haben.
Wenn Sie "auf den Staat setzen", ist damit gemeint, dass Sie privat überhaupt nicht vorsorgen und sich auf Ihre jetzigen Beiträge zur Rentenversicherung verlassen.

Die Ergebnisse werde ich hier im Thread archivieren.
Viel Spaß bei der interessanten Abstimmung und allen Lesern ein schönes Osterfest!

Kommentare:

  1. Netter Versuch. Was ist denn mit den fünf Instrumenten der betrieblichen Altersvorsorge? Oder Gehaltsumwandlung, die beste Möglichkeit, steuerlich nachgelagert fürs Alter vorzusorgen? Zum Beispiel in einer Unterstützungskasse. Oder Zeitwertkonten? Da könnte ich viele Kreuzchen machen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Selber,

    vielen Dank für Deine Ergänzungen. Es fehlen u.a. auch die Kapital-Lebensversicherung oder die Rentenversicherung.
    Obwohl ich schon zusammengefasst habe, wären es insgesamt zu viele Möglichkeiten geworden. Daher zumindest der Punkt "sonstiges". Aber ich finde gut, dass Du hier zusätzliche Möglichkeiten angesprochen hast.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für 49 abgegebene Stimmen. Hier das Ergebnis:

    ich setze auf den Staat 7 (14%)
    eigene Immobilie 10 (20%)
    Tagesgeld/Festgeld 15 (30%)
    Anleihen 6 (12%)
    Aktien 24 (48%)
    Investmentfonds/ETFs 32 (65%)
    eigenes Unternehmen 3 (6%)
    pass. Einkomm. aller Art 14 (28%)
    erwarte große Erbschaft 2 (4%)
    Riester/Rürup 6 (12%)
    vermietete Immobilie 4 (8%)
    sonstiges 2 (4%)

    AntwortenLöschen

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!