Freitag, 6. Oktober 2017

Gibt es ein gerechtes Einkommen und kann jeder seinen Verdienst selbst bestimmen?

Kaum ein Wahlkampf in der Politik und kaum eine Talkshow, in der es nicht um ein gerechtes Einkommen geht. Oft werden dann in einem Konzern die Gehälter der Vorstandsvorsitzenden mit einem Facharbeiter im operativen Betrieb verglichen. Die Frage lautet hier häufig, wie viel mehr Einkommen für den Chef gilt noch als gerecht?
In einigen früheren Artikeln hatten wir schon die zahlreichen Gesuche von Lebensmittelgeschäften und des Einzelhandels zum Thema. Einige der Antworten waren: "Man müsse endlich einmal wieder vernünftige Gehälter zahlen, dann würden die freien Stellen auch wieder besetzt."

Wenn wir unsere Umgebung beobachten und analysieren, dann fällt gleich auf, dass es Angebote gibt, die von vielen Menschen nachgefragt werden. Oft sind diese auch bereit, dafür etliches an Geld zu bezahlen. Heutzutage hat beispielsweise fast jeder Mensch ein SmartPhone. Oder denken wir an die jeweils mehreren hunderttausend Menschen, die Samstags die Stadien der Fußball-Bundesliga besuchen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel>>>


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!