Donnerstag, 20. April 2017

Die Anlageklasse Staatsanleihen alternativ zusammengesetzt

In der bekannten Portfoliotheorie wird gerne zwischen der risikoreichen Anlageklasse (Aktien) und der risikolosen Anlageklasse (u.a. Staatsanleihen mit guter Bonität) unterschieden. Im Standardfall bespricht man häufig ein Portfolio aus 50% Aktien und 50% Staatsanleihen aus Ländern mit einer guten Bewertung der Ratingagenturen. In der heutigen Zeit mag man diese Einstufung angesichts der unfassbar hohen Staatsschulden selbst in den als sicher geltenden Ländern zumindest anzweifeln, zumal speziell im Euroraum auch Staaten vertreten sind, die ohne die Hilfe anderer Länder bzw. der Zentralbank EZB längst den Staatsbankrott erklären müssten. Daher stellt sich die Frage, wie eine zweite Anlageklasse zu Aktien heutzutage aussehen kann?

Donnerstag, 13. April 2017

Warum Sie nur selbst eine positive Veränderung erreichen können

Heutzutage ist fast alles Wissen mit der Suche im Netz verfügbar. Dennoch sind die meisten Menschen Wissens-Riesen, aber Handlungs-Zwerge. Wir wissen zwar viel, aber kommen nicht ins Tun. Dadurch bleiben nicht nur viele gute Chancen, die das Leben bietet ungenutzt, sondern die ausbleibende Aktivität führt auf die Dauer auch zur Unzufriedenheit. Es gibt jedoch Wege, um sich selbst ins Handeln zu bringen.

Donnerstag, 6. April 2017

Aktualisierung Performancevergleich zwischen Multi-Faktor-ETF und MSCI ACWI

Der Vergleich eines Multi-Faktor-ETF mit dem Welt-Aktien-Index MSCI ACWI ist deshalb so spannend, weil hier versucht wird die traditionelle Gewichtung von Aktien in einem Index nach der Höhe der Marktkapitalisierung, durch ein systematisches Vorgehen zu überbieten. Die Marktkapitalisierungs-Gewichtung in einem Welt-Aktien-Index bedeutet: Es sind sowohl die Gewinner-Titel als auch sämtliche Verlierer im Index enthalten.

Donnerstag, 30. März 2017

High Yield/Dividend Depot im März 2017 mit 6,7% p.a. Ertragsrendite

Es ist Ende März und das High Yield/Dividend Depot weist aktuell eine Ertragsrendite von 6,7% p.a. auf. Dieses Musterdepot wurde 2011 ins Leben gerufen, mit dem Ziel eine hohe Ausschüttungsrendite in Form von Zinsen und Dividenden zu erzielen. Die Bündelung von riskanten Aktien und Anleihen in einem ETF bringt Privatanlegern ein möglichst hohes passives Einkommen, ohne dabei gleichzeitig zuviel Risiko einzugehen. Innerhalb des Musterdepots gab es für viele Marktteilnehmer eine Überraschung.

Donnerstag, 23. März 2017

Der stille Raub - Szenarien einer digitalisierten Zukunft

Meine letzte Buchbesprechung ist inzwischen schon eine Weile her. Aber in dem Buch "Der stille Raub von Gerald Hörhan" wird ein Thema aufgegriffen, welches hier auf dem Blog ebenfalls schon häufiger besprochen wurde und letztendlich uns alle betrifft. Es handelt um die Veränderung der Arbeitswelt durch die rasch voranschreitende Digitalisierung. Durch seine provokanten, aber auf den Punkt gebrachten Formulierungen erreicht er oft auch Leute, die eine rein sachliche Aufzählung der Argumente lediglich zur Kenntnis nehmen würden und sich am nächsten Tag kaum mehr daran erinnern.

Donnerstag, 16. März 2017

Erhöhung des Leitzinses in den USA - welche Auswirkungen sind nun zu erwarten?

Die US-Notenbank Federal Reserve hat die Leitzinsen auf 0,75 bis 1,0% angehoben. Lange hat es gedauert von den ersten Ankündigungen in den Jahren 2013 und 2014 sowie der einen bescheiden ausgefallenen Zinserhöhung im Jahr 2016. Aber jetzt scheinen die USA die Nullzinspolitik zur Stimulierung als Folge der Finanzkrise nach über acht Jahren wirklich verlassen zu können. Auch die Inflationsraten diesseits und jenseits des Atlantiks haben die 2%-Marke erreicht, in den USA mit 2,5% sogar schon deutlich überschritten.