Donnerstag, 24. Juli 2014

Wer wird der Dividenden-Aristokrat im August 2014?

Auch für den Monat August suchen wir für unser Dividenden-Aristokraten-Depot das nächste solide Unternehmen. Zur Erinnerung: Dividenden-Aristokraten sind Aktien von Unternehmen, die in der Lage sind über mehrere Jahre hinweg einen möglichst ansteigenden, auf keinen Fall jedoch sinkenden Dividenden-Ertrag an Anleger auszuschütten. Ein Portfolio aus derartigen Aktien ist ein langfristig relativ sicheres und vor allem profitables Standbein für die private Altersvorsorge. Das Dividenden-Aristokraten Depot können Sie fortlaufend verfolgen und somit möglicherweise Anregungen für eigene Investments gewinnen.

Bislang befinden sich im Muster-Depot die 18 Aktien der Konzerne:
Über die aktuelle Performance des Muster-Depots können Sie sich direkt auf der Seite der Dividenden-Aristokraten und über die Ausschüttungen auf der Seite Depot-Ereignisse informieren.

Bild: www.logolars.de
Das Dividenden-Aristokraten Depot wird zukünftig aus Gründen der Diversifikation weiter ausgebaut und dazu benötige ich Ihre Hilfe. Denn Sie können darüber abstimmen können, welcher Dividenden-Aristokrat am 01.August 2014 in das Muster-Depot gewählt wird.

Derzeit gibt es noch 27 Kandidaten, die zur Wahl stehen. Das Dividenden-Aristokraten Depot soll vorläufig auf insgesamt 25 Unternehmen begrenzt bleiben. Daher werden nicht mehr alle Kandidaten den Weg ins Depot schaffen und es ist umso wichtiger, dass Sie für Ihren Kandidaten abstimmen!

Es sind unter den Kandidaten, die Sie auf der rechten Seite wählen können, noch richtige Leckerbissen dabei. Unter anderem Aktien aus dem Luxus-Sektor oder der weltweit größte Vermögensverwalter oder prominente Weltmarktführer aus dem Technologie-Sektor.

Ziel ist es, dass wir alle zusammen in einigen Monaten ein Depot zusammengestellt haben, welches Wertpapiere für ein solides passives Einkommen enthält. Dieses finanzielle Standbein wird im Ruhestand die zukünftig dürftige Rente merklich aufbessern oder kann sogar frühzeitig für die finanzielle Freiheit sorgen.

An dieser Stelle noch einmal die Erinnerung, dass eine Investition in Aktien nur mit Geld durchgeführt werden sollte, welches mindestens 5, besser sogar mehr als 10 Jahre nicht gebraucht wird. Daher sind auch die Unternehmen im Muster-Depot Investments für viele Jahre und sogar Jahrzehnte. Das heißt, sie werden nicht aufgrund der Marktlage gekauft und wieder verkauft, um beispielsweise Kursgewinne zu erzielen. Sollte ein Titel im Depot allerdings nicht mehr die weiter unten stehenden Kriterien erfüllen, wird er unverzüglich verkauft.

Konkret werden Einzel-Aktien gesucht, die folgenden Kriterien entsprechen:
  • Dividendenrendite ist größer als 2,5% p.a.
  • Dividenden wurde in den letzten 5 Jahren nicht gekürzt
  • Dividende wird ausschließlich aus dem erzielten Gewinn und nicht aus Rücklagen oder Krediten bezahlt 

Bisher haben Sie bereits folgende Titel als Dividenden-Aristokrat für den August 2014 vorgeschlagen:
  • Reckitt Benckiser
  • Novartis
  • Roché
  • Swedish Match
  • Enbridge Inc.Fd.Hold.
  • Bayer
  • Deutsche Euroshop AG
  • Siemens
  • Hamborner REIT
  • Axel Springer
  • Bechtle 
  • Imperial Tobacco Group
  • LVMH
  • HCP Inc.
  • Chevron Corp.
  • TransAlta Corp.
  • Wal-Mart Stores
  • Omega Healthcare Investors
  • SES S.A.
  • 3M Company
  • IBM
  • Microsoft
  • BlackRock
  • Intel
  • Burberry
  • The York Water Company
  • Royal Dutch Shell (A) 


Sie können jederzeit weitere Dividenden-Titel hier unter diesem Artikel als Kommentar nennen, die den oben genannten Kriterien entsprechen. Während einer Abstimmung (rechts auf dieser Seite) kann zwar keine weitere Aktie mit hinzugenommen werden, aber Ihr Vorschlag wird anschließend bei der nächsten Abstimmung berücksichtigt.
Die Dividenden-Aktie mit den meisten Stimmen "kaufe" ich gleich am 01.August 2014 in das Dividenden-Aristokraten Muster-Depot.

Zum Weiterlesen:

Kommentare:

  1. Erfüllt denn die Aktie Hamborner REIT überhaupt die Kriterien? Die Dividende je Aktie war doch in den vergangenen Jahren immer höher als der Gewinn je Aktie. Und auch der Buchwert der Aktie ging sank von Jahr zu Jahr.
    Die ausgeschüttete Dividende ist in den letzten Jahren wirklich stattlich gewesen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde die Drillisch AG: WKN: 554550 vorschlagen!

    Vg Torsten

    AntwortenLöschen
  3. Zu Hamborner REIT. Bei REITs nutzt man gewöhnlicherweise die Kennzahl Fund from Operations (FFO), die 2013 mit 0,52€ / Aktie und 2012 mit 0,41€ / Aktie jeweils (wenn auch teilweise knapp) über der Dividendenausschüttung lag. Die Ausschüttung war in den letzten Jahren in der Tat stagnierend, sollen die Leser entscheiden, ob dieser Wert mit ins Depot gewählt wird.

    zu Drillisch: Vielen Dank, ist bei der September-Wahl mit dabei!

    AntwortenLöschen
  4. Ergebnis der Umfrage: Welches Unternehmen soll im August in das Dividenden-Aristokraten Depot gewählt werden?

    Reckitt Benckiser: 3%
    Novartis: 11%
    Roché: 17%
    Swedish Match: 6%
    Enbridge Inc.Fd.Hold.: 0%
    Bayer: 1%
    Deutsche Euroshop AG 1%
    Siemens: 3%
    Hamborner REIT: 4%
    Axel Springer: 6%
    Bechtle: 0%
    Imperial Tobacco Group: 0%
    LVMH: 3%
    HCP Inc.: 1%
    Chevron Corp.: 1%
    TransAlta Corp.: 0%
    Wal-Mart Stores: 3%
    Omega Healthcare Investors: 1%
    SES S.A.: 0%
    3M Company: 3%
    IBM: 3%
    Microsoft: 6%
    BlackRock: 4%
    Intel: 1%
    Burberry: 0%
    The York Water Company: 3%
    Royal Dutch Shell (A): 11%

    Und der Gewinner ist: Roche Holding!
    Es wurden gleich 7 Aktien zu einem Preis von 212,75 Euro in das Dividenden-Aristokraten Depot gekauft.

    Vielen Dank an alle Teilnehmer für die Abstimmung! Die nächste Wahl findet Ende August statt.

    AntwortenLöschen

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!