Samstag, 29. Dezember 2012

Ein bisschen Rendite-Statistik zum Jahresende

Zwar gab es in den letzten Tagen noch ein paar halbe oder ganze Handelstage, aber das Börsenjahr 2012 war im Grunde kurz vor Weihnachten bereits beendet. Ursache ist sicher die in diesem Jahr auftretende Kombination von Feiertagen und Wochenendtagen.
Im Laufe der letzten Monate haben wir hier auf diesem Blog über zahlreiche Investmentmöglichkeiten gesprochen - mit überwiegend ausschüttendem Charakter. Nun schauen wir - bei einer Auswahl dieser Investments - auf die erzielte Gesamt-Rendite des Jahres.

Die Performance des DAX in 2012 von fast 30% ging in den letzten Tagen durch die Medien. Auch eine Jahresendrally fand in diesem Jahr wieder statt, wenngleich sie mit 4,8% (Bezugstag 15.10.2012) nicht mehr besonders üppig ausfiel.
Er gehört damit sicherlich zu den weltweit erfolgreichsten Indizes. Ein Grund sind sicher Aufholjagden der im Vorjahr an der Börse besonders abgestraften Unternehmen im Index. Zum anderen darf man im Vergleich mit anderen Indizes nicht vergessen, dass der DAX ein Performance-Index ist, was bedeutet die Dividenden bleiben im Chart enthalten. Viele andere bekannte Indizes wie Euro STOXX 50 oder Dow Jones Industrial Average werden ohne die ausgeschüttete Dividende betrachtet. Um die Rendite einiger ausgewählten Indizes übersichtlicher zu gestalten, sind sie in Form einer Rangliste aufgeführt.

Übrigens, in den Medien oft unterschlagen, der "kleine Bruder" des DAX, nämlich der MDAX (ebenfalls ein Performance-Index) schnitt noch besser ab, aber sehen sie selbst.

Index/Wertpapier   Gesamt-Performance (Kursänderung + Zinsen/Dividenden)
Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass einige Sektoren trotz des freundlichen Aktien-Umfeldes nicht so gut liefen. So hatten die Versorger in Europa in diesem Jahr ihre Schwierigkeiten und der Sektor Telekommunikation war unterm Strich ein Verlustinvestment.


Auch im Jahr 2013 erhalten Sie weitere Informationen über die Ausschüttungs-Rendite auf der Seite "Ausschüttungsquten von ETFs", eine Übersicht der Gesamt-Rendite (Ausschüttung+Kursveränderung) von über 30 (teilweise monatlich) ausschüttenden ETFs mit möglichst hohem Ertrag als Excel-Liste "ETF Rendite Premium". Eine Auswahl von ETFs in einem Depot zusammengefasst, können Sie im "High Yield/Dividend Depot" verfolgen.

Kommentare:

  1. Mach weiter so mit Deinem Blog Lars. Deine ETF Strategie gefällt mir! Die Rendite Deines High Yield Dividenden Depots ist ordentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Natürlich mache ich weiter, Du aber auch! ;-)

      VG
      Lars

      Löschen

Bitte kein Spam und beleidigende Äußerungen!